Analyse BYD – build your dream

Mai 2016:

Marktkapitalisierung: 16,6 Mrd. €

KGV 2017e: 23

Das Unternehmen ist schon lange in den Bereichen Batterien und Akkus tätig. Es rüstet für viele Hersteller Handy mit Akkus, Ladegeräten und LEDs aus. Das Unternehmen versteht es schon seit längeren diese Kernkompetenz zu nutzen um in andere Bereiche vorzudringen z.B. werden Elektrofahrräder und Speichertechnologie für Solaranlagen produziert.

2003 wurde ein angeschlagener Autohersteller gekauft, 2008 kam das erste Hybridfahrzeug auf den Markt. BYD ist weltweit Marktführer für Elektrofahrzeuge. Neben Autos werden auch Kleinlaster und Busse mit elektroantrieb hergestellt. Vor kurzem (Mai 2016) wurde der erste Doppeldeckerbus mit Elektroantrieb für die Londoner Verkehrsmittel geliefert.

Zwischen 2009 und 2015 legten die Umsätze konstant zu, und verdoppelten sich in diesem Zeitraum. Was sich allerdings nicht in den Gewinnen widerspiegelte.  Zumindest konnte jedes Jahr positiv abgeschlossen werden. Auch die EK-Quote fiel von 40% auf 25%.

Aufgrund der Wachstumsaussichten und der bisher realen Erfolge sollte der Aktie der Vorzug gegenüber dem Konkurrenten Tesla gegeben werden.

Die Aktie hat jede Menge Spielraum nach oben aber auch nach unten.

 

(Bisher 103 Besucher, heute 1 Besucher)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *